Zurück zum Blog

Immobilien in der GmbH

Eine in der Praxis häufig vergessene Möglichkeit der Steuergestaltung ist die Immobilien GmbH. Dank ihr lassen sich die Steuersätze auf laufende Einkünfte und Mieteinnahmen effektiv senken.

 

Wann ist eine Immobilien GmbH interessant für Dich?

Du besitzt eine oder mehrere (vermietete) Immobilien? Zahlst Du mehr als 35% Steuern auf laufende Einkünfte? Dann könnte sich eine Immobilien GmbH für Dich lohnen!

 

Hier eine Gegenüberstellung der Gewinnbesteuerung:

 

Immobilie als Privatperson oder in einer GmbH* halten?

 

Gewinnbesteuerung

 

Immobilien sind die einzige Möglichkeit die Einkünfte aus einer GmbH von der Gewerbesteuer befreien zu lassen. Daher liegt die Besteuerung der laufenden Einkünfte bei einer Immobilien GmbH auch nur bei 15,83%.

Als Privatperson kann die Besteuerung der laufenden Einkünfte bei bis zu 47,48% liegen.

Der Unterschied kann bei entsprechenden Einkünften oder auch im Falle der Veräußerung immens sein.

 

Was ist eine Immobilien GmbH?

Die Immobilien GmbH ist eine vermögensverwaltende GmbH, die sich auf das Halten/Vermieten von Immobilien fokussiert.

Die hohe Steuerersparnis entsteht durch die Gewerbesteuerbefreiung. Erfüllt die GmbH nachfolgende Kriterien, kann sie von der Gewerbesteuerbefreiung, auch erweiterte Kürzung genannt, profitieren. 
(Kürzung beim betrieblichen Grundbesitz nach §9 Nr. 1 GewStG)

 

 

Umsätze nur aus Vermietung & Verpachtung
Es dürfen keine Umsätze erzielt werden, die nicht aus Vermietung und Verpachtung stammen.

 

Weitere Einnahmen möglich

Einnahmen aus Wertpapieren, Darlehen etc. sind nicht schädlich, erhalten aber keine Gewerbesteuerbefreiung.

 

Die GmbH muss stets eine Immobilie halten

Existiert nur eine Immobilie im Betriebsvermögen, kann diese nur verkauft werden, wenn eine weitere Immobilie hinzukommt. Relevant beim Asset Deal (nicht bei Share Deal).

 

Vermeidung Betriebsaufspaltung

Verflechtung von Besitz- und Betriebsunternehmen unbedingt vermeiden.

 

Kein Gewerblicher Grundstückshandel

Es dürfen max. 3 Objekte in laufenden 5 Jahren verkauft werden.

Weitere Kriterien, wie z.B. Renovierungen im Zeitraum von 5-10 Jahren mit anschließendem Verkauf, können ebenfalls schädlich sein. Für weitere Details schaue auf unserer Website vorbei.

 

 

Dich interessieren Details zur Immobilien GmbH, dem Gewerblichen Grundstückshandel oder auch zum Share Deal?

 

Infos zur Immobilien GmbH